Übung macht den Meister – auf dem Puttinggreen zum Profi Das Puttinggreen ist der wichtigste Bereich eines Golfplatzes. Auf einem Puttinggreen sollten die entscheidenden Punkte gemacht werden. Um sein HCP zu verbessern ist ein Puttinggreen genau der richtige Ort. Putts trainiert man am sinnvollsten auf treuen Puttinggreens. Deshalb ist ein Puttinggreen aus Kunstrasen auch das effektivste Trainingsgerät. Puttinggreen und der Unterschied zum „echten“ Grün Das natürliche Green nimmt bis zu 1000 Quadratmeter ein, wobei es täglich geschnitten und bewässert werden muss, um einen hohen qualitativen Spiel-Standard zu gewährleisten. Das künstliche Puttinggreen ist zwar im Regelfall um einiges kleiner (was zum Üben jedoch völlig ausreicht) aber die bespielbaren Eigenschaften ähneln denen des „großen Bruders“, um unter identischen Wettbewerbsbedingungen trainieren zu können. Viele Breaks auf kleinstem Raum – Puttinggreen optimal ausnutzen. Darüber hinaus verfügt das Puttinggreen über viele verschiedene Breaks, um möglichst unterschiedliche Hindernisse zu simulieren. Breaks sind bewusst eingebaute Hindernisse, die vom Golfarchitekten zur Generierung einer individuellen Form eines Golfplatzes und speziell des Puttinggreens und zur Steigerung der Schwierigkeit „eingebaut“ werden. Auf dem Puttinggreen entstehen also bewusst kleine Senken oder Erhebungen, die Geschwindigkeit und Kurvenradius des Balls gezielt beeinflussen. Interessieren Sie sich auf für einen effektiven Übungsbereich wie das Puttinggreen, den Kurzplatz, das Chipping- oder Pitchingreen oder auch eine Driving Range? Wir bieten Ihnen alles an, was das Herz eines Golfers (egal ob Amateur, Fortgeschrittener oder Profi) höher schlagen lässt. Golfgreens, Golfplätze oder Indooranlagen – wir helfen Ihnen von der Beratung bis zur erfolgreichen Realisierung Ihres Golf-Projekts. Profitieren Sie von unserer Erfahrung und nehmen sie Kontakt mit uns auf, um die erfolgreiche Umsetzung Ihrer Golfpläne in die Wege zu leiten! Dies betrifft nicht nur das Puttinggreen.
Ihr Putting Green im eigenen Garten Der ultimative Wunsch und Stolz eines jeden Golfers wäre ein eigenes Green im Garten, TOURGREEN plant und baut mit großem Erfolg Golf Putting Greens. TOURGREEN macht dies möglich und bietet allen passionierten Golferspielern die Möglichkeit stolzer Besitzer eines eigenen Golfputtinggreens zu werden. Tourgreen - Puttinggreens bestehen aus speziell entwickeltem Kunstrasen, der die perfekte Grundlage für Ihr Golfrgreen bildet. TOURGREEN Puttinggreens sind optisch absolut identisch mit Natur-Golfgreens, aber nicht nur optisch, sondern auch spieltechnisch stehen unsere Golfgreens den besten Naturgreens in Nichts nach. Sollten Sie sich für ein TOURGREEN Golf-Putting-Green entschließen,haben Sie die Möglichkeit an 365 Tagen im Jahr Ihr kurzes Spiel im eigenen Garten zu trainieren. Unsere Puttinggreens sehr absolut pflegeleicht, müssen nicht bewässert oder gedüngt werden und stehen Ihnen immer in Top-Zustand zur Verfügung. Über 500 bereits ausgeführte Projekte beweisen dies zu Genüge. Selbstverständlich können auch Ondulierungen, also Breaks in jeder beliebigen Größe und Form ausgebildet werden. Aber hier erst noch einige wichtige Information zum Thema “Putt-Training” ; Der schwierigste Putt ist der “Gerade” Putt. Wie erfolgreich putten Profis ? Entfernung        Erfolg in % aus 0,9 Metern (1Yard) 98% aus 1,8 Metern 55% aus 2,7 Metern 23% aus 4,5 Metern 17% aus 7,5 Metern     9% aus 10,5 Metern       5% Bei Amateuren mit einstelligem Handicap erlebt man zuweilen pro Runde manchmal nur 28 Putts (echt Spitze!!), beim durchschnittlichen Wochenendgolfer mit Hcp. 24 aber auch mal über 40 Putts. Professionals sollten immer unter 30 Putts bleiben, um gute Chancen zu haben. Generell kann man sagen, dass rund 50% der Schläge auf dem Golfgreen statt finden. Dies ist also der Bereich, bei welchem jeder Golfer sein Handicap am schnellsten verbessern kann. TOURGREEN Golf Putting Geens von sind genau der Richtige Ansatzpunkt zur Verbesserung Ihres Handicaps. Sie sollten noch wissen, dass insgesamt sogar 69% der Schläge “UM und AUF” dem Golfgreen stattfinden. Somit ist ein guter Chipp genauso entscheidend. Bei unseren Golf Putting Greens sind daher die Randbereich perfekt zum Chippen geeignet. Betrachtet man dann auch noch die Pitches bis 50 Meter Entfernung vom Golfgreen und nimmt diese mit in die Statistik auf, so erhöht sich der Wert der Schlaganteile “um” und “auf” dem Golfgreen sogar auf über 75%. Daher empfehlen wir, wenn der Platz dies erlaubt, unsere Privaten Greens als Pitching Greens baulich so anzuordnen, dass Sie Ihren eigenen Garten als Ihr eigenes Golftrainingsareal erfolgreich nutzen können. Da wir als eingetragenen Handwerksbetrieb für Garten- und Landschaftsbau, sowie als Tiefbauunternehmen und Landschaftsplaner jahrzehntelange Erfahrung aufweisen können, können Sie sich auf eine gelungene Projektumsetzung durch TOURGREEN verlassen.
Herzlich Willkommen auf unserer Homepage!
Golfanlagen bauen ist unser Leben und dann Golfen nach getaner Arbeit die Erfüllung. Wenn Sie auch gerne für und mit dem Golfsport leben, dann sind Sie auf unseren Seiten genau richtig. “So Baut und Spielt man Heute” Hier finden Sie viele nützliche Anregungen und Tipps rund um den Golfanlagenbau mit naturidentischem Kunstrasen von TOURGREEN.
Golf Simulator Tourgreen baut und vermietet Golf Simulatoren der neuesten Generation.
P R O J E K T   G R U P P E
 